Verdienter Punktgewinn in Dohren…

Am gestrigen Freitag fand unser Auswärtsspiel in Dohren statt. Ein Spiel unter Flutlicht, das versprach Spannung. Die Mannschaft aus Dohren um Trainer Friedhelm Lübken war nach 5 Siegen in den letzten 5 Ligaspielen sicherlich Favorit, doch auch bei den Grün-Weißen zeigte die Formkurve nach dem letzten Spieltag (zwar 2:1 in Rütenbrock verloren, aber die Leistung stimmte) wieder nach oben. Trainer Hölzen konnte wieder auf den zuletzt gesperrten Andre Bürschen zurückgreifen. Auch in der Startelf stand Johannes Struckmann, der sich nach seiner Handverletzung zurück in die Mannschaft kämpfte.

Das Spiel begann ausgeglichen mit leichten Vorteilen für Lehrte. Es war ein sehr kampfbetontes Spiel, dass aber stets fair abgelaufen ist. Viel „Geplänkel im Mittelfeld“, so könnte man das Spiel beschreiben. Die nennenswerteste Torchance war ein Freistoß von Daniel Blum, der aus guter Position den linken Torwinkel um 50 cm verfehlte. Dohren erarbeitete sich Torraumszenen, aber die Lehrte Abwehr und Keeper Albers standen gut.

In der 2. Halbzeit kam Dohren besser ins Spiel und hatte gute Möglichkeiten. Einen strammen Schuss von André Hues parierte Keeper Albers sehr stark, Roland Heye lief alleine auf das Tor zu, scheiterte aber ebenfalls am gut aufgelegten Lehrter Keeper. Das Spiel endete mit einem 0:0 Unentschieden. Eine gerechte Punkteteilung nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung.

SV Dohren-GW Lehrte 0:0

Albers – Rolfes O. (74. Tenne P.) – Schulte – Menke – Lonnemann – Rolfes M. (82. Günnemann) – Bürschen – Struckmann – Peters – Hilbrath – Blum

Nächste Woche Sonntag geht’s zum Spitzenreiter nach Emmeln ! Wir freuen uns auf euch.

Morgen um 14:30 Uhr spielt die Lehrter Zweite zu Hause gegen Lähden II. 🍺

Glück auf Lehrte… ⚽️⚽️⚽️







Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.