Kampf in Rütenbrock wieder nicht belohnt !

Am Sonntag trat unsere erste in Rütenbrock an. Die Anspannung war schon vor dem Spiel groß, da die Lage nach mitlerweile 10 sieglosen Begegnungen nicht besonders rosig war.

Das Spiel begann und blieb über die kompletten 90 Minuten lang kämpferisch und sehr robust. Beide Teams schenkten sich nichts. Rütenbrock mit leichtem Chancenplus und so kam es wie es kommen musste und Rütenbrock markierte in der 22. Minute das 1:0 durch Marco Stolte. Bis zur Halbzeit war nicht mehr viel zu verzeichnen und man ging mit leicht gesenktem Kopf in die Pause.

Zum Anpfiff der zweiten Hälfte hatte Coach Hölzen anscheinend die richtigen Worte gefunden, denn unsere Jungs spielten mutig nach vorne und erzielten in der 48. Minute das 1:1 durch Michael Rolfes. Trotz des starken Auftritts der Grün-Weißen, im Vergleich zu den Letzten, entwickelte sich aus dem Lehrter Aufbauspiel in der 67. Minute ein Konter der Rot-Blauen aus Rütenbrock und das folgerichtige 2:1 der Hausherren , der Endstand.

Am kommenden Freitag trifft man nun im ersten Rückrundenspiel auf Dohren.

Auch hier wird wieder die Unterstützung jedes einzelnen benötigt um endlich wieder siegreich sein zu können.

Glück auf….







Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.