3:3 gegen Teglingen

Von Christoph Gerdelmann

Es war mächtig was los am Sonntag !

Am Sonntag setzte es für die Lehrter ein 3:3 gegen Teglingen. Bereits in der 2. Minute verwandelte der Teglingener Moß einen Freistoß ins Lehrter Tor. Der Freistoß wurde nicht vom Schiedsrichter angepfiffen, der Schiri selbst stellte noch die Mauer. Eine fragwürdige Aktion. Wir ließen uns nach dieser kalten Dusche nicht hängen und gaben weiter Gas. In der 25. Minute war es dann Fitim Berisha der den Ball mitnahm und schön ins kurze Eck versenkte. Vor der Halbzeit gelang es Daniel Blum das 2:1 nach schönem Zuspiel zu erzielen. In der 40. Minute war die Aufregung dann groß. Stefan Menke wurde im eigenen Strafraum gefoult und verletzte sich an der Schulter. Einige Zuschauer hinterm Lehrter Tor unterwarfen ihm eine Schwalbe und forderten 11m für Teglingen. Matthias Albers sah bei dieser Aktion rot, da er nach Meinung des Schiedsrichters geschrien habe. Was Albers gesagt hatte, wusste der Schiedsrichter aber nicht. Für Albers kam Daniel Schulte in den Kasten, Leo Peters musste leider ausgewechselt werden. Nach ca. 10 Minuten erst wurde die Partie wieder angepfiffen. Mit 2:1 ging es dann in die Halbzeit. Die Parole für die 2. Halbzeit war klar, hinten dicht halten und das 2:1 über die Zeit bringen. Leider konnte sich Trainer Hölzen nicht mehr selber einwechseln, da er vom Schiedsrichter des Platzes verwiesen wurde. In der 58. Minute war es aber Fitim Berisha der das 3:1 erzielte. Er kam aus spitzen Winkel zum Tor gelaufen, zog in die Mitte herein und guckte Keeper Kemper aus. 3:1 in Unterzahl, das könnte sich sehen lassen. Aber in der 65. Minute erzielte Johannes Menke per Kopf den 3:2 Anschlusstreffer. Jetzt war es wieder ein offenes Spiel. Beide Mannschaften hatten gute Gelegenheiten. In der 90. Minute konnte unsere Hintermannschaft den Ball nicht klären und die Teglingener schossen den Ball ins Tor. 3:3 stand es am Ende. Ein Sieg wäre in meinen Augen verdient gewesen, denn so eine Energieleistung mit einem Mann weniger hätte belohnt werden müssen. Dennoch sind wir mit dem Punktgewinn gegen ambitionierte Teglingener zufrieden.

Am Freitag geht es dann zu Hölzen’s Ex-Club nach Holte! Anstoß ist um 19:30 Uhr in Holte!

Zum Schluss noch die fupa.net Elf des 9. Spieltages:

  

Ich möchte noch drauf hinweisen, dass ab jetzt alle Spiele der 1.&2.Mannschaft, als auch der Damenmannschaft auf unserem Dörferzettel „Wat is los in use Dörper?“ angekündigt werden. 
Eine schöne Woche, bis Freitag in Holte! 







Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.